Führungsleitsätze

Führungsleitsätze helfen, uns mit „guter Führung“ auseinanderzusetzen, unser Führungsverhalten zu reflektieren und den Handlungsbedarf zu erkennen. Diese Zusammenstellung ist ein aus der Erfahrung gewachsenes Angebot, das sich jede Führungskraft und jedes Unternehmen zunutze machen kann. Die Leitsätze machen deutlich, dass Führung einen Bezugspunkt braucht, an dem sich gute Führung von schlechter Führung unterscheidet. In unserer Zusammenarbeit klären wir, wie sich die Leitsätze mit Aktivitäten & Führungswerkzeugen verbinden lassen. So wird eine echte Basis für vorbildliches Führungshandeln gelegt.

  • Führungskräfte sorgen für ein „Wohin“: Wohin geht unsere Reise – was sind die Ziele, Leitplanken und Meilensteine?
  • Führungskräfte sorgen für ein „Warum“: Warum lohnt es sich, dass wir uns für die gemeinsame, sinnvolle Aufgabe einsetzen?
  • Führungskräfte sorgen für ein „Wer“: Wer ist im Team? Umgeben Sie sich mit den besten Mitarbeitern, die Sie finden können und machen Sie diese jeden Tag besser.
  • Führungskräfte sorgen für ein „Wie“: Wie erreichen wir unsere persönlichen und die übergeordneten Ziele – mit welcher Strategie und welchen Führungswerkzeugen?
  • Führungskräfte führen sich selbst professionell – wir achten auf den verantwortungsvollen Umgang mit den eigenen Kraftreserven.
  • Führungskräfte setzen Vereinbarungen zuverlässig und präzise um – wir handeln konsequent.
  • Führungskräfte übernehmen Verantwortung und treffen Entscheidungen. Wir schauen aufs Ganze und auf die Konsequenzen unseres Handelns.
  • Führungskräfte sorgen für Information & Kommunikation über Ziele, Strategie, Status, Chancen und Bedrohungen – wir fordern und geben regelmäßig Feedback.
  • Führungskräfte setzen Schwerpunkte und Prioritäten. Wir konzentrieren uns auf Kundennutzen, Chancen, Lösungen.
  • Führungskräfte gehen gleichermaßen wertschätzend und freundlich mit Kunden – Mitarbeitern – Kollegen und Geschäftspartnern um.
  • Führungskräfte setzen auf Vertrauen – so gewinnen wir an Geschwindigkeit und schaffen ein Klima der Kooperation.
  • Führungskräfte geben sich nicht mit durchschnittlichen Leistungen zufrieden – wir schaffen die Rahmenbedingungen für Spitzenleistungen und fordern diese ein.
  • Führungskräfte messen den Leistungsbeitrag jedes Mitarbeiters und jedes Teams. Wir helfen, den Beitrag verantwortungsvoll zu steigern und verbinden so persönliche Erfolgserlebnisse mit dem Unternehmenserfolg.
  • Führungskräfte beteiligen engagierte Mitarbeiter und machen deutlich, dass das Engagement jedes Einzelnen wesentlicher Teil der Unternehmenskultur ist – und dass es sich lohnt, sich einzusetzen.
  • Führungskräfte formen Teams und verbinden Talente wirkungsvoll miteinander durch Ziele, Regeln und Prozesse.
  • Führungskräfte sind auch fachlich auf dem neuesten Stand. Nur so können wir bewerten, ob in unserem Umfeld exzellente Arbeit geleistet und Qualität erzeugt wird.
  • Führungskräfte erkennen Emotionen und Begeisterung als Kraftquelle für alle Mitarbeiter. Wir sorgen dafür, dass unsere Arbeit wo immer möglich Freude macht und Erfolgserlebnisse schafft – und das Selbstvertrauen aller Beteiligten stärkt.
  • Führungskräfte gestalten aktiv Veränderungen. Wir bringen uns mit persönlicher und fachlicher Expertise, mit Tatkraft und mit dem Mut zum Neuen ein.
  • Führungskräfte verpflichten sich zur Umsetzung und Durchsetzung professionellen Führungs-und Management-Verhaltens.
  • Führungskräfte reflektieren und überprüfen ihr Verhalten ständig auf Angemessenheit und Wirksamkeit – wir sind in einem Zustand des permanenten Lernens und der Weiterentwicklung (weil sich unsere Umwelt und unsere Herausforderungen ebenso permanent verändern).